Gitarre lernen bei MischyMusic in Duisburg - MiSchyMusic Unterricht

Top Banner Mischymusic
Logo Mischymusic
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Unterricht > Fächer

              

Zusammen Musik machen

Jam-Session


Das Zusammenspiel mit anderen Musikern macht Spaß und ist gerade für Gitarristen wichtig, um das rhythmische Spiel zu trainieren.

Bei MischyMusic wird das Zusammenspiel  "automatisch" in fast jeder Stunde trainiert. Ich habe immer meine eigene Gitarre zur Hand, um dich nach Bedarf zu unterstützen oder zu begleiten.


Des Weiteren bekommst du Zugang zu einem geschützen Bereich dieser Webseite, der dir die Möglichkeit bietet, dich online von einer kompletten Band (Jam-Tracks) begleiten zu lassen und dazu zu improvisieren.


So lernst du "von der Pieke auf", wie Zusammenspiel funktioniert.


Solltest du in einer Band spielen (wollen), kann und werde ich dich natürlich gern dabei unterstützen. Die MischyMusic-Schülerband existiert seit 2012 und besteht aus fortgeschrittenen Schülern und meinen Söhnen.

Ebenso kannst du mit anderen Schülern von MischyMusic zusammenspielen, wenn sich eine Möglichkeit dazu ergibt.

Maßgeschneidert

Womit lernst du?


Im Unterricht benutzen wir Materialien, die individuell auf dich zugeschnitten sind:


  • Deine Gitarren-Schule (empfohlen, aber keine Plicht) ist deiner Alters-Gruppe angepasst.

  • Die anderen Noten-/Tabulaturen suchen wir gemeinsam aus. Teilweise erstelle oder modifiziere ich sie auch individuell für deine Bedürfnisse oder zeige dir, wie du das selbst machen kannst.

  • auch Mp3's mit kleinen Arrangements (Bass, Drums. Keyboards...) sind für viele Stücke vorhanden und können von dir zum Üben genutzt werden. Durch mein Studio können diese Tracks auch selbst erstellt werden - von mir oder bei Interesse von uns gemeinsam.

So macht das Üben gleich dreimal
soviel Spaß!
Das kann ich doch bei YouTube lernen!
Ja und Nein. Ja, weil ich dir Videos empfehlen werde, die wir im Unterricht einbinden. Ich finde einige Videos auf YouTube und anderen Plattformen prima erkärt, informativ und unterhaltsam gemacht - und beziehe sie gern in meinen Unterricht ein.
Ausschließlich per Video zu lernen ist aber keine gute Idee, weil einzelne kleine Wissens-Bröckchen vermittelt werden, ohne dass diese in einen großen Zusammenhang integriert werden.

Das Fatale: Unser Lernen basiert auf dem Begreifen von Zusammenhängen. Am besten behalten wir neue Inhalte, wenn diese auf Bekanntem aufbauen.

Aus diesem Grund vergessen wir vieles, was wir auf YouTube gesehen haben - das Wissen findet keine "Andock-Stellen" im Gehirn. Schade um die vertane Zeit!
Bild Check this
YouTube hat für's Lernen Vor- aber auch Nachteile
Ein weiteres, wichtiges Argument für "live"-Unterricht: Viele Probleme beim Gitarre-Spielen resultieren aus einer falschen Sitzposition oder Haltung der Finger oder des Instrumentes. Das kann die Ursache sein, wenn eine bestimmte Stelle/ein bestimmer Akkord nicht klappt. Wird das Haltungsproblem auf lange Sicht nicht behoben, entstehen daraus sogar chronische Schmerzen.

Im "live"-Unterricht kann ich sehen, wie du sitzt, an welchen Lied- oder Körper-Stellen du dich verkrampfst. Wir suchen dann gemeinsam Lösungen, die für dich individuell passend sind. So kannst du das Gitarre spielen lange genießen - das kann kein Video leisten.

Hier geht's weiter:


Unterrichts-Material / Zusammenspiel mit anderen Musikern



FAQ Gitarrenunterricht



Musikalische Ausbildung



Allgemeines

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü