Die Magic Chords Harmonielehre Zirkel - MiSchyMusic Unterricht

Top Banner Mischymusic
Logo Mischymusic
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Quintenzirkel deluxe

Magic Chords



Die Magic Chords Harmonielehrezirkel für Gitarre und Piano


Jetzt hast du den Dreh raus!

Du möchtest Harmonielehre endlich kapieren?

Du willst auch ohne dicke Bücher Akkordfolgen selbst erstellen können?


Dann sind meine Harmonielehre-Zirkel Magic Chords Guitar und
Magic Chords Piano die richtigen Tools für dich!

Die doppelseitigen Drehzirkel lassen sich so einfach bedienen wie eine Parkscheibe, bieten aber einen enormen Funktionsumfang, der weit über den eines üblichen Quintenzirkels hinausgeht

und bleiben dabei trotzdem übersichtlich:


Was geht?


  • Lasse dir Akkordtöne anzeigen,
  • erfinde coole Akkordfolgen,
  • verstehe Funktions- (T,S,D...) und Stufentheorie (I,II,III...)
  • und wende sie im Handumdrehen an,

  • Lese ganz leichtTonartvorzeichen ab, (nicht nur wieviele - welche!)
  • bastle dir Tonleitern zusammen,
  • bestimme mal eben die Parallel-Tonart oder Medianten
  • zaubere komplizierte Akkorde auf dein Instrument (7, Sixte ajoutée, Maj7, m7, 9, sus4...),
  • moduliere mal eben in eine andere Tonart oder
  • erweitere mit Zwischendominanten deinen harmonischen Spielraum!


Das alles und mehr ist bei Magic Chords nur ein Dreh entfernt...

Das 24-seitige Beiheft gibt eine Einführung in die Verwendungsweise
und wertvolle Tipps für toll klingende Progressionen.

Die Magic Chords Zirkel können zum Preis von je 14,80 Euro bei Amazon oder im Fachhandel erworben werden (einfach auf den entsprechenden Link klicken).


Magic Chords Piano                         Magic Chords Guitar


Damit du dir einen Eindruck machen kannst, hier ein paar

Video-Tutorials


Wie du Tonarten und ihre Vorzeichen einfach abliest


Harmonielehre: Was bedeutet T,S und D (Tonika, Subdominante und Dominante)?


Harmonielehre: Wie du Akkorde auf einer Tonleiter aufbaust


Gitarre: Alle wichtigen Tonleitern im Griff!


Gitarre: Tonnamen einer Tonleiter rausfinden (ab 2:18)


Gitarre: Erweiterte Akkorde greifen (Maj7, m7, 5)


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü