Reverb-Tutorial - MiSchyMusic Unterricht

Top Banner Mischymusic
Logo Mischymusic
Einkaufswagen
Menü:
Logo MischyMusic
Direkt zum Seiteninhalt

Reverb-Tutorial

Tutorials

Reverb - Tutorial

Zur Einführung eine kleine Geschichte "aus dem Nähkästchen", die du entweder als Video anschauen oder (unter dem Video) nachlesen kannst:
Michael baut ein Hallgerät

Ich kann mich noch an die Zeit erinnern, wie ich zum ersten Mal mit elektronischem Hall in Berührung kam: Mein Vater und ich (zarte 11 oder 12 Jahre alt) wollten unsere Akkordeon-Auftritte aufpeppen.

Am meisten fehlte uns nach unserer Analyse ein Schlagzeug. Auf einer Familienfeier hatten wir einen Orgelspieler erlebt, der ein elektronisches Rhythmusgerät benutzt hatte - beeindruckende High-End-Technik damals für uns! Deshalb fuhren wir also eines Samstags fast eine Stunde pro Strecke von Duisburg nach Düsseldorf zum Musikhaus Jörgensen. Nach eingehender Beratung kauften wir uns dort ein Boss DR-55 Rhythmus-Gerät.
Boss DR-55 Rhythmusgerät
Der Drummer meiner ersten Auftritte: Boss DR-55
Zu Hause schlossen wir einen Lautsprecher direkt an das Gerät an. Da kam da aber nix raus - ein Blick in die Bedienungsanleitung offenbarte: wir brauchten einen Verstärker und einen Lautsprecher.
Boss DR-55 Rhythmusgerät
Mein erster Verstärker war ein Röhren-Amp: Dynachord Eminent
Also durchkämmte ich am nächsten Probe-Dienstag den Geräteschrank unseres Akkordeon-Orchesters nach ausgemusterten Geräten. Ich entdeckte eine riesige 15 Zoll-Kasten-Box und einen Dynachord Eminent Verstärker. Dieser lief noch auf Röhren und von dessen Metall-Gehäuse bekam man von Zeit zu Zeit einen Stromschlag...

Alles angeschlossen bemerkten wir, dass das irgendwie noch nicht so professionell klang, irgendwie zu trocken...unser erster Gedanke: Hall muss her!

Boss DR-55 Rhythmusgerät
Hallspirale
Im örtlichen Elektronik-Shop Kunitzki wurde ich fündig: Für ganze 35 DM (das war richtig viel Geld für mich!) kaufte ich dort eine Hallspirale von Monacor. Diese schaltete ich zwischen das Rhythmus-Gerät und den Röhrenverstärker und ich war glücklich, dass es fürchterlich dumpf hallte und bei jeder kleinen Berührung der Hallspirale laut schepperte.
Was Anfang der 80er Jahre noch etwas ganz Besonderes war, erhälst du heute in viel besserer Qualität schon als Freeware: Hall.

Hall und Reverb begegnen uns täglich, aber was genau das ist und wie genau du künstlichen Hall (Reverb) als Gitarrist oder Musikproduzent gewinnbringend einsetzt - das erklärt dir dieses Tutorial.

Zurück zum Seiteninhalt