Unterricht für Erwachsene und Senioren - MiSchyMusic Unterricht

Top Banner Mischymusic
Logo Mischymusic
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Unterricht

Unterricht für Erwachsene und Senioren

Achillesferse Alter?

Bin ich nicht zu alt?

Mit Sicherheit nicht! Auch Erwachsene und Senioren dürfen bei Mischymusic Spaß an der Musik haben! Mein bisher ältester Schüler war 84 Jahre alt: Nach ein paar Monaten Unterricht war er in der Lage, sein Lieblingsstück zu spielen.


Richtig ist, dass sich das Lernen mit zunehmendem Alter verändert. Jedoch nicht ausschließlich negativ: Erwachsene besitzen einen reicheren Wissens- und Erfahrungsschatz im Umgang mit Musik. Damit verfügst du über mehr Anknüfpungspunkte, auf die wir den Unterricht aufbauen können.

Beispiel: Wer Liebeskummer bereits durchlitt, vermag dieses Gefühl musikalisch besser auszudrücken als ein Kind, das noch nie unglücklich verliebt war. Auch ist Konzentrations-Fähigkeit bei Erwachsenen meist höher als bei (gerade jüngeren) Kindern.

Das fortgeschrittene Alter bringt also auch Vorteile für das Musiklernen mit sich.

Erwachsener beim Keyboardspiel
Musik macht auch als Erwachsener Spaß -
und hält die grauen Zellen fit!
Lernen Erwachsene langsamer?

Ja. Die Zeit, die dein Gehirn benötigt, um die Verknüpfungen zwischen den Gehirnzellen zu etablieren erhöht sich mit zunehmendem Alter.


Wie stark dieser Effekt ist, hängt davon ab, in welchem "Trainingszustand" das Gehirn ist. Das Gehirn verhält sich in dieser Hinsicht wie ein Muskel: trainierst du es regelmäßig, ist es kräftiger und funktioniert besser (und schneller !) als ein untrainiertes Denkstübchen.

Durch das Lernen eines Instrumentes wird dein Denkmuskel trainiert. Je länger und öfter du dich hinter dein Instrument klemmest, desto leichter wird dir das Lernen fallen.

Indem du Musik machst, verbesserst du außerdem deine Gesundheit: wissenschaftlichen Studien zufolge wirkt Musizieren der Altersdemenz entgegen.

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü